www.band-charisma.de

News

24. Oktober 2018: Gottesdienst zum 30-jährigen Jubiläum

An Erntedank 1988 hatte die Band ihren ersten Auftritt in der Pfarrkirche in Dürnsricht. Sicherlich waren damals nicht alle begeistert von Gruppen, die mit modernen Klängen und neuen geistlichen Liedern den Gottesdienst gestalteten. Die moderne Musik in der Kirche habe nichts Geistiges und nichts Geistliches, war noch eine der harmloseren kritischen Äußerungen dieser Zeit. Heute, so Pfarrer Michael Hoch, sehe das anders aus. Moderne Kirchenlieder seien ein wichtiges Element im Gottesdienst geworden. "Charisma" sei ein Garant für musikalische und tiefgehende Gotesdienstgestaltung. Die Band habe das richtige Gespür für jeden Anlass, für die Liturgie und die Sakralität des Gottesdienst. Immer wieder wird die Gruppe daher auch gebeten, Hochzeiten oder andere kirchliche Feiern weit über die eigene Pfarrei hinaus musikalisch zu gestalten.

"Gott hat den Menschen Talente gegeben, die sie für andere einsetzen sollen", betonte Hoch in seiner auf das Bandjubiläum zugeschnittenen Predigt. Die kleine Maus Frederick aus dem gleichnamigen Kinderbuch von Leo Lionni, die als Maskottchen für den Gottesdienst diente, hat ein Talent, das sie von vielen unterscheidet und sie aber auch anders macht. Frederick kann Farbe und Licht in die dunkle Zeit bringen. Dieses Talent sprach Hoch auch den Musikern, Sängerinnen und Sängern von "Charisma" zu. "Sie bringen Farbe und Licht in die Welt." Dies stellte die Gruppe beim von ihr musikalisch gestalteten Gottesdienst unter Beweis und wurde mit viel Applaus belohnt.

Matthias Heimler, der Organisator der Gruppe, dankte am Ende des Gottesdienstes den Unterstützern und Helfern. Er freute sich, dass der Kontakt zu vielen ehemaligen Mitgliedern noch besteht. Das gemeinsame Lied "Farben für den Winter" der Band mit ihren ehemaligen Mitgliedern und auch zahlreichen Kindern unterstrich diese enge Verbindung. Mit dem Lied "Jesus in my house" endete der offizielle Teil des Jubiläums. Die Bandfamilie feierte anschließend bei einem gemütlichen Zusammensein.

Quelle: http://www.pfarrei-due-wo.de/?p=2617

1. September 2018: Vorbericht zum 30-jährigen Jubiläum

30 Jahre, 300 Auftritte, 3 CDs, 30 ehemalige Mitglieder, 300 km Entfernung – die Band „Charisma“ feiert ihren 30. Geburtstag. Seit 1988 gestaltet die Musikgruppe aus der Pfarrei Dürnsricht-Wolfring Gottesdienste mit modernen religiösen Liedern. Zu den Höhepunkten der Bandgeschichte zählen die Aufnahme und Veröffentlichung von bisher drei CDs, eine Konzertreise ins Rheinland, verschiedene Auftritte und Konzerte z.B. bei den anderen Advents- und Passionssingen des Vereins Musica e Vita, anlässlich des eigenen 10-, 20- und 25-jährigen Jubiläums oder beim Katholikentag 2014 in Regensburg. Hauptsächlich spielt die Band in der eigenen Pfarrei und wird auch immer wieder für besondere Anlässe wie Erstkommunionfeiern und Firmungen oder Hochzeitsgottesdienste engagiert.
Aus der Anfangszeit der Band, die sich damals noch Singteam nannte, ist mit Matthias Beer (E-Bass) bis heute ein Gründungsmitglied dabei. Die Anzahl von 30 ehemaligen Mitgliedern zeigt jedoch, dass die Band mit vielen Veränderungen zurechtkommen und sich immer wieder neu finden musste. Gleich geblieben sind aber in Anspielung auf den Bandnamen die Freude, Begeisterung und Überzeugungskraft, mit der die aktuell 14 Musikerinnen und Musiker auf moderne Weise zur Ehre Gottes Musik machen und so die Gottesdienste nicht nur in ihrer Pfarrei bereichern.
Über 30 Jahre Bandgeschichte mit Höhen und Tiefen hinweg ist eine von Freundschaft geprägte, lebendige Gemeinschaft entstanden, für deren Aufrechterhaltung die Mitglieder trotz aller beruflichen und familiären Verpflichtungen immer wieder Anstrengungen und Mühen auf sich nehmen. So wohnen einige Mitglieder bereits seit längerer Zeit nicht mehr in der direkten Umgebung von Fensterbach, kommen aber trotz größerer Entfernungen gerne zu den Proben und Auftritten. Darüber hinaus laufen die Fäden nach wie vor beim Leiter der Band, Matthias Heimler, zusammen, obwohl er bereits seit rund 15 Jahren 300 Kilometer von Fensterbach entfernt in Kempten seinen Lebensmittelpunkt hat.
Anlässlich des Jubiläums laden die Musikerinnen und Musiker am Samstag, 20.10.2018, um 17:00 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst in die Pfarrkirche nach Dürnsricht ein. Unter dem Motto „Farben für den Winter“ wird der Vorabendgottesdienst von der Band musikalisch und inhaltlich gestaltet. Dabei geht es um die Themen: Vielfalt der Talente, Anderssein, Gemeinschaft und Freude am Leben.

16. Juli 2018: 30-jähriges Jubiläum; neue Termine

An Erntedank im Oktober 1988 trat unsere Band zum ersten Mal in der Pfarrkirche in Dürsnricht auf. Dies nehmen wir zum Anlass, um an gleicher Stelle am 20. Oktober unseren 30. Geburtstag zu feiern. Wir werden um 17 Uhr einen besonderen Vorabendgottesdienst inhaltlich und musikalisch gestalten.
Auch dieses Jahr spielen wir wieder an Christkönig (25.11.) und dann gleich zu Beginn des neuen Jahres an Heiligdreikönig in Dürnsricht. (Terminübersicht)

14. Oktober 2017: Neue Termine

Wie bereits in den letzten Jahren spielen wir am Christkönigssonntag (26.11.) und zum Abschluss der Dreikönigs-Aktion am 6. Januar in unserer Pfarrkirche in Dürnsricht. Für 2018 stehen außerdem schon weitere Termine fest: Termine.

29. Juli 2017: Neue Mitglieder

Um noch etwas flexibler zu sein, haben wir uns einen zweiten Schlagzeuger mit ins Boot geholt. Seit kurzem ist an den Drums Andreas Karl mit dabei, den wir herzlich begrüßen. Ebenso freuen wir uns über einen neuen Sänger, der in Zukunft ein gutes Fundament im Bass legen wird: Dominik Schanderl.

29. Januar 2017: Neues für 2017

Bei uns hat sich in den vergangenen Wochen einiges getan. Leider haben sich zum Ende des Jahres 2016 drei Mitglieder verabschiedet. Unser Pianist Andreas Bauriedl macht eine längere Pause, da er aufgrund seines Studiums und anderer Verpflichtungen momentan nicht mehr die nötige Zeit aufbringen kann. Wir hoffen aber, dass dies nur vorübergehend ist. Außerdem müssen wir schweren Herzens unseren langjährigen Schlagzeuger Manuel Opitz und Gerald Plank (Gesang und Technik) ziehen lassen. Beide beenden auf eigenen Wunsch hin aus familiären und beruflichen Gründen ihr Engagement bei Charisma. Allen scheidenden Mitgliedern wünschen wir alles Gute für ihre Zukunft.
Auf der Suche nach Ersatz waren wir nicht untätig und sind in Christian Lindner fündig geworden. Er hatte in den vergangenen Jahren immer wieder am Schlagzeug ausgeholfen und ist nun seit Anfang 2017 fester Bestandteil unserer Band. Wir freuen uns über seine spontane Bereitschaft, fest bei uns mitzumachen, und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit.
Die ersten beiden Termine für 2017 liegen bereits hinter uns. Eine Übersicht über weitere Möglichkeiten uns in 2017 zu hören, gibt es hier: Termine.

10. August 2016: erste Termine für 2017

Die ersten Termine für 2017 stehen fest. Auch bis zum Ende des Jahres sind wir noch einige Male zu hören: Termine.

22. Februar 2015: neuer Termin

Am 18. April spielen wir um 14 Uhr eine Hochzeit in Wackersdorf. Am Tag darauf geht es gleich mit einem Gottesdienst in Parsberg weiter. Auch an den beiden folgenden Wochenenden sind wir zu hören. Alle genauen Daten bei den Terminen.

1. Januar 2015: Verabschiedung von Sabine Kemptner, Anja Pauli als neue Sängerin

Ende 2014 hat sich wieder einmal etwas bei unserer Bandbesetzung getan. Auf eigenen Wunsch hin verlässt Sabine Kemptner nach 18 Jahren unsere Band. Wir bedanken uns bei ihr für viele Jahre des gemeinsamen Musizierens und werden sie als hervorragende Sängerin und gute Freundin vermissen. Auf ihrem weiteren Weg wünschen wir ihr alles erdenklich Gute.
Herzlich Willkommen heißen wir dafür Anja Pauli aus der Nachbarpfarrei Schmidgaden, die uns als neue Sängerin im Sopran unterstützen wird. Beim Gottesdienst am 6. Januar wird sie zum ersten Mal am Mikrofon zu hören sein.

5. August 2014: Anja Herzner verlässt Charisma

Aus zeitlichen und familiären Gründen hört Anja Herzner als Sängerin bei unserer Band auf. Sie war seit 2010 mit dabei. Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft!

31. Mai 2014: Katholikentag in Regensburg

Etwas abseits vom großen Katholikentagsrummel spielten wir am letzten Tag der NGL- und Gospelkirche ein Konzert in St. Cäcilia, das auch dank zahlreicher Zuhörer aus unserer Pfarrei gut besucht war. In unserem einstündigen Auftritt präsentierten wir mit 15 Liedern einen umfangreichen Querschnitt durch unser Repertoire. Da wir viele Songs aus dem in der Kirche ausliegenden Liederbuch spielten, konnten die Besucher gut mitsingen und waren auch sonst schnell zum Mitmachen und Mitklatschen zu bewegen. Mit lang anhaltendem Applaus wurden wir am Ende des Konzertes verabschiedet.

24. März 2014: Charisma beim Katholikentag in Regensburg

Charisma gibt beim Katholikentag in Regensburg am Samstag, 31. Mai von 11:30 bis 12:30 Uhr ein Konzert. Wir treten im Rahmen der "Neues Geistliches Lied- und Gospel-Kirche" in St. Cäcilia (Reichsstr. 12) auf. Diese Kirche steht während des Katholikentages ganz im Zeichen der modernen christlichen Musik. Dort finden von Donnerstag bis Samstag jeweils den ganzen Tag über Workshops und Konzerte der verschiedensten Gruppen statt. Bitte beachten! Im offiziellen Programmheft des Katholikentages ist leider eine falsche Uhrzeit für unser Konzert angegeben.

16. Februar 2014: Jugendgottesdienst in Regensburg

Zu einem besonderen Jugendgottesdienst hatte die Pfarrei St. Emmeram in Regensburg eingeladen. "Leben: Mach was draus", hieß das Motto des von Jugendlichen aus der Pfarrei gestalteten Sonntagsgottesdienstes. Pfarrer Roman Gerl hatte uns gebeten, die musikalische Umrahmung zu übernehmen. Dem sind wir gerne nachgekommen und durften so einen gut besuchten, stimmungsvollen Gottesdienst erleben.

          

1. November 2013: neues Mitglied und neue Hörbeispiele auf SoundCloud

Wir freuen uns, mit Johannes Klebl ein neues Mitglied in unserer Band begrüßen zu dürfen. Nachdem Johannes in der Vergangenheit bereits das ein oder andere Mal an der Gitarre ausgeholfen hat, ist er nun als festes Mitglied mit dabei.

Ab sofort sind viele Hörbeispiele auf unserer neu eingerichteten SoundCloud-Seite zu finden: http://soundcloud.com/bandcharisma. Wer Lust hat, in unsere CDs hineinzuhören, ist herzlich eingeladen, dort vorbeizuschauen.

12. Oktober 2013: Aussendung von zwei pastoralen Mitarbeiterinnen durch Bischof Rudolf Voderholzer

Anlässlich der Aussendung zweier pastoraler Mitarbeiterinnen feierte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer in der Basilika St. Emmeram ein Pontifikalamt. Die beiden neuen Gemeindereferentinnen Gabriele Gabriel und Franziska Hausner zogen mit dem Bischof, dessen Konzelebranten und dem liturgischen Dienst feierlich nach St. Emmeram ein. Zahlreiche Familienangehörige, Freunde und Wegbegleiter waren zu diesem Gottesdienst gekommen, der von der Band "Charisma" aus der Pfarrei Dürnsricht-Wolfring (Landkreis Schwandorf) mit Neuen Geistlichen Liedern eindrucksvoll gestaltet wurde. Neben Domdekan Prälat Anton Wilhelm, dem Referenten für Pastorale Dienste im Bistum Regensburg, und St. Emmeram-Hausherrn Stadtpfarrer Roman Gerl war auch der Bruder einer der Kandidatinnen einer der Konzelebranten, Kaplan Josef Hausner.

Quelle: http://www.bistum-regensburg.de/199-geht-zu-den-enden-der-erde-bischof-rudolf-voderholzer-sendet-zwei-pastorale-mitarbeiterinnen-aus

29. September 2013: neuer Termin und 1. Platz beim Fotowettbewerb von "Musica e Vita"

Für kommendes Jahr haben wir einen weiteren Hochzeitstermin zugesagt. Am 3. Mai sind wir wieder einmal auf dem Miesberg in Schwarzenfeld zu hören.
Vergangene Woche erreichte uns außerdem eine freudige Nachricht. Beim Fotowettbewerb des Vereins "Musica e Vita" belegten wir mit einem Foto aus dem vergangenen Jahr den 1. Platz. Unter dem Motto "Musik bewegt - NGL verbindet" hatte der Verein zur Förderung des Neuen Geistlichen Liedes seine Mitglieder und Musikgruppen aufgerufen, Beiträge einzureichen, über die beim MeV-Total-Wochenende im September in Ensdorf abgestimmt wurde.

17. Juli 2013: Abendlob mit Bischof Rudolf Voderholzer

Für viele Gottesdienstbesucher war es am vergangenen Mittwochabend das erste Kennenlernen ihres neuen Bischofs, dessen sympathische Art alle Menschen sichtlich beeindruckte. Selbst auf dem Weg in die Sakristei nahm sich der Oberhirte noch die Zeit, ein wenig zu plaudern. Auf diesem "leisen Weg" schaffte er es auf Anhieb, die Herzen der Menschen zu erreichen. Sein Auftreten im Ensdorfer Kloster war offen, herzlich und gewinnend.
Den Wortgottesdienst bereicherten nachdenkliche Passagen zum Innehalten am Ende des Tages sowie die Gruppe "Charisma" aus Fensterbach mit frischen Musikstücken. Der Bischof erzählte von besonderen Erlebnissen aus seiner Jugendzeit, von Worten, die mitten ins Herz gehen, aber auch von Wörtern, die letztlich nicht mehr als akustische Umweltverschmutzung seien; von netten Worten und Wörtern, von Komplimenten an Mitmenschen, die oft ein paar Wochen zum Zehren herhalten.
Letztendlich sei es aber nur Gottes Wort, das ewig gelte: "Gottes Wort ist wie das Licht in der Nacht." Ein beeindruckendes Erlebnis war für alle das gemeinsame Vaterunser mit ihrem Bischof in der Mitte der Gottesdienstbesucher.
Der Abend klang im Innenhof des Ensdorfer Klosters mit einer Podiumsdiskussion aus. Junge Leute und Ministranten- sowie Jugendgruppen aus dem Raum Amberg und Schwandorf stellten viele Fragen. Unverkennbar waren das Verständnis des Bischofs für die Jugend, die netten kleinen Gesten und das Eingehen auf die mitunter auch kritischen Fragen der jungen Leute. Es war nicht nur ein Besuch des Oberhirten der Diözese Regensburg, sondern ein herzliches und offenes Miteinander, von dem auch im Nachhinein noch viele positive Impulse ausgehen werden - davon waren die Diskussionsteilnehmer überzeugt.

Quelle: http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3774275-129-den_staub_wirbeln_andere_auf,1,0.html

  

Im Anschluss an den Gottesdienst hatten auch einige unserer Bandmitglieder die Gelegenheit, kurz mit dem Bischof zu sprechen und ihm eine unserer CDs zu überreichen.

1. April 2013: Fotos von unserem Jubiläumskonzert

Hier geht es zu einer Zusammenstellung von Fotos unseres Konzerts Weiter

24. März 2013: Konzertbericht

Stehende Ovationen: Die Band Charisma begeisterte beim Jubiläumskonzert mit einem abwechslungsreichen Programm die Besucher in der voll besetzten Pfarrkirche. Christina Opitz lenkte bei ihrem Vortrag die Blicke auf viele oft unentdeckte Details in der Kirche.

Unter dem Titel "Facettenreich - mit Charisma durch die Pfarrkirche" hatte die Musikgruppe zu einem Konzert eingeladen. Anlass war ihr 25-jähriges Bestehen. Das Konzert diente aber auch als Eröffnung einer ganzen Reihe von Veranstaltungen zum 50. Jahrestag der Weihe der Albertus-Magnus-Kirche in Dürnsricht. Pfarrer Michael Hoch versprach nicht zu viel, als er einen abwechslungsreichen Abend mit akustischen und optischen Höhepunkten ankündigte.

Bilder von Johann Heimler zeigten Details der Pfarrkirche, wie sie wohl nur die wenigsten Besucher bisher wahrgenommen hatten. Christina Opitz trug gekonnt die von Matthias Heimler zu den Bildern verfassten erklärenden und deutenden Texte vor.

Das musikalische Programm der Band reichte von gefühlvollen "Neuen Geistlichen Liedern" über Instrumentalstücke bis hin zu stimmungsvollen religiösen Pop- und Rock-Songs. Dabei zeigten sowohl die Band als auch verschiedene Solisten ihr musikalisches Können. Stehende Ovationen am Ende waren der Lohn für einen begeisternden Abend. Den Wunsch nach einer Zugabe erfüllte die Band gern.

Bassist und Charisma-Gründungsmitglied Matthias Beer übernahm es am Ende des Konzerts, dem Leiter der Band Matthias Heimler und seiner Frau Claudia zu danken. Obwohl er bereits seit rund acht Jahren 300 Kilometer von Fensterbach entfernt in Kempten seinen Lebensmittelpunkt hat, laufen die Fäden immer noch bei ihm zusammen. "Mit Charisma begeistern" - das wollte die Band, und es sei ihr gelungen, die Freude überspringen zu lassen, dankte Pfarrer Hoch am Ende der Gruppe im Namen aller Zuhörer.

Mit einer gelungenen Überraschung warteten einige ehemalige Charisma-Mitglieder nach dem Konzert auf. Sie hatten eine kleine Geburtstagsfeier für die Band und die Besucher im Pfarrsaal vorbereitet.

8. Februar 2013: Konzert am 24.03.2013

Unser Konzert am 24. März ist ein Beitrag zu den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Weihejubiläum unserer Pfarrkirche. Daher haben wir als Ort auch bewusst die Pfarrkirche gewählt, die nicht nur den äußeren Rahmen für das Konzert gibt, sondern auch zum Inhalt des Konzerts wird. Man darf auf einige Blicke und Einblicke gespannt sein. So viel sei schon mal verraten.

6. Dezember 2012: neues Mitglied

Mit Andreas (Rais) Bauriedl aus Högling kam Ende November ein neues Mitglied zu unserer Band. Beim Gottesdienst am 25.11. begleitete er uns bereits zum ersten Mal am Klavier. Damit geht nach zwei Jahren unser großer Wunsch nach einem neuen Pianisten in Erfüllung.

9. April 2012: Charisma in Schwarzenfeld

Unser Auftritt in Schwarzenfeld ist zwar schon eine Weile her (25.3.), aber besser spät als nie, gibt es hier nun ein Foto und ein paar Zeilen, die auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde zu finden sind.

Der Gottesdienst am Sonntag, den 25. März wurde diesmal von der Band Charisma musikalisch gestaltet. Die 10-köpfige Gruppe aus Fensterbach wartete mit modernen deutschen und englischen Liedern auf und animierte auch die Gemeindemitglieder bei den eingängigen Refrains mit zu singen.

24. November 2011: neuer Termin, neues Bandfoto

Auf Einladung der evang.-lutherischen Kirchengemeinde Schwarzenfeld spielen wir am 25. März 2012 einen Gottesdienst in der Christuskirche in Schwarzenfeld. Wir freuen uns darauf, bei unserer evangelischen Nachbargemeinde auftreten zu dürfen.

Neues Bandfoto mit allen aktuellen Mitgliedern

24. Juli 2011: Foto von der BDKJ-Jugendwallfahrt in Schwarzenfeld

17. Juli 2011: Fotos vom Gottesdienst in Kemnath

 

15. Juni 2011: neue Sängerin

Seit einigen Wochen probt Susanna Beer fleißig mit und war auch schon bei den ersten Auftritten mit dabei. Wir freuen uns sehr, eine begeisterte und talentierte Nachwuchssängerin in unsere Band aufnehmen zu können.

3. Juni 2011: BDKJ-Jugendwallfahrt

 

18. März 2011: neuer Termin

Der BDKJ Schwandorf plant am 24. Juli eine Jugendwallfahrt zum Miesberg in Schwarzenfeld. Charisma wurde eingeladen, den abschließenden Gottesdienst musikalisch zu umrahmen. Sobald nähere Informationen bekannt sind, werden wir sie hier weitergeben.

21. November 2010: neue Sängerin

Ab sofort wird uns Anja Herzner, die wir ganz herzlich in unseren Reihen begrüßen, als neue Sängerin unterstützen. Beim heutigen Gottesdienst in Dürnsricht war sie bereits mit von der Partie.

13. November 2010: neue Videos

Auf unserer YouTube-Seite sind zwei neue Videos mit einigen Ausschnitten von unserem Auftritt in Altötting zu sehen. Weiter

7. November 2010: neue Homepage

Unsere Homepage wurde in den vergangenen Tagen neu gestaltet und hat nun ein übersichtlicheres Erscheinungsbild.

31. Oktober 2010: Charisma in Altötting

Seit langer Zeit führte uns ein Auftritt wieder einmal nach Oberbayern. Am 31. Oktober spielten wir im Kongregationssaal des St. Magdalenaklosters in Altötting. Eingeladen hatte uns der "Initiativkreis Junge Wallfahrt", der am bekannten bayerischen Marienwallfahrtsort seit vielen Jahren wöchentliche Jugendgottesdienste veranstaltet. Mit passend zum Thema des Gottesdienstes ("Jesus im Haus des Zöllners Zachäus") ausgesuchten Liedern sorgten wir für die musikalische Umrahmung. Die Gottesdienstbesucher bedankten sich mit lang anhaltendem Applaus und dem Wunsch, uns bald wieder in Altötting zu hören.

8. September 2010: Verabschiedung

Bei der Hochzeit unserer Sängerin Sabine am vergangenen Samstag, zu der wir ihr ganz herzlich gratulieren, mussten wir unsere Pianistin Lina verabschieden. Bedauerlicherweise ist es ihr aus schulischen Gründen nicht mehr möglich, weiter bei uns mitzuspielen. Wir wünschen ihr auch auf diesem Wege alles Gute für die Zukunft.

3. März 2010: Charisma in Altötting

Seit 25 Jahren veranstaltet der Initiativkreis "Junge Wallfahrt Altötting" am bekanntesten Marienwallfahrtsort Bayerns eine regelmäßige Eucharistiefeier für junge und jung gebliebene Kirchenbesucher und -besucherinnen, die von wechselnden Jugendgruppen aus der näheren und weiteren Umgebung Altöttings musikalisch oder auch inhaltlich mitgestaltet wird. Nach längeren Überlegungen und einigen Absprachen haben wir einen Termin für einen Auftritt gefunden. So werden wir im Gottesdienst am 31. Oktober um 10:30 Uhr spielen. Er findet im Kongregationssaal neben der St.-Magdalena-Kirche im Zentrum der Altöttinger Wallfahrt statt. Nähere Informationen zur "Jungen Wallfahrt" gibt es hier: www.junge-wallfahrt.de

Nach oben Nach oben

www.band-charisma.de